Gemeindeförderverein schafft T-Shirts für Konfirmandengruppe an

Bad Berleburg. Im Rahmen ihres kirchlichen Unterrichts im Berleburger Christus-Haus bekamen jetzt die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinde Bad Berleburg aus den beiden Bezirken Kernstadt und Schüllar/Wemlighausen sowie aus der Kirchengemeinde Girkhausen T-Shirts geschenkt. Angeschafft wurden diese vom Jugend- und Gemeindeförderverein der Berleburger, weil sich die Jugendlichen schon länger solche T-Shirts gewünscht hätten, so der Vereins-Vorsitzende Jochen Dickel: „Uns ist es wichtig, das Wir-Gefühl der Konfirmanden, aber auch die Gruppendarstellung nach außen zu fördern. Genau wie im Mannschaftssport. Auch dieser funktioniert nur durch Team-Gefühl und ein zielgerichtetes Miteinander.“
Zunächst habe man dabei über T-Shirts in einer einheitlichen Farbe nachgedacht, aber als man die Konfis gefragt habe, hätten alle unterschiedliche Farbwünsche gehabt. Dem habe der Jugend- und Gemeindeförderverein natürlich gern entsprochen: „Die unterschiedlich ausgesuchten bunten Farben zeigen letztendlich, wie verschieden und unterschiedlich die Jugendlichen doch sind, aber trotzdem letztendlich alle zusammengehören und ein Team bilden. Nämlich das Team der Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Kirchengemeinde.“
Weil der Jugend- und Gemeindeförderverein der Kirchengemeinde sich auch zukünftig solche guten Aktionen gern leisten möchte, freut er sich über Spenden und neue Vereinsmitglieder. Alle nötigen Informationen hierzu gibt es im Internet auf der Seite der Berleburger Kirchengemeinde unter www.ev-kirche-berleburg.de/foerderverein.html.

Diese Jugendlichen der beiden Kirchengemeinden Bad Berleburg und Girkhausen haben jetzt auf ihren neuen T-Shirts stehen, dass sie Konfirmandinnen und Konfirmanden sind. Angeschafft wurde diese vom Jugend- und Gemeindeförderverein der Berleburger Kirchengemeinde.