Mini-Gottesdienst

 

Am letzten Donnerstag im Februar, Mai und November eines Jahres findet in der Ev. Stadtkirche in der Schlossstraße ein Mini-Gottesdienst statt. In der Regel beginnt dieser um 10.30 Uhr.
Der Minigottesdienst wird von den Erzieherinnen der beiden evangelischen Kindergärten unserer Gemeinde (Regenbogen und Senfkorn) unter Einbeziehung der Kindergartenkinder gestaltet. Er dauert ca. 30 Minuten.
Dazu sind Geschwisterkinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen wichtigen Erwachsenen ganz herzlich eingeladen, ebenso interessierte Gemeindeglieder und Kurgäste.

Die Eindrücke, die die Kinder während des Mini-Gottesdienstes  durch uns Mitarbeiter vermittelt bekommen, sind ein Höhepunkt im Kindergartenalltag. Es ist immer wieder schön zu beobachten, wie beeindruckt die Kinder von dem Gebäude „Stadtkirche“ sind, aber auch von dem immer wiederkehrenden Ablauf des Gottesdienstes sowie den unterschiedlichsten Inhalten.
So erfahren die Kinder immer wieder die menschenfreundliche Liebe Gottes.
Die religionspädagogischen Methoden bei der Vermittlung sind so angelegt, dass wir die Aussagen der Bibel in unsere heutige Zeit realitätsnah übertragen und vor allem kindgemäß wiedergeben, umsetzen und leben.  

                                                                                            Rosemarie Polensky


Impressionen vom Mini-Gottesdienst im Februar 2016