In der Festschrift zur neuen Orgel stand 1975: Die Orgel soll durch ihr Klingen die Menschen erfreuen und sie zum Lobe Gottes ermuntern.

Generalüberholte Orgel spielte wichtige Rolle im Sonntagsgottesdienst.

Die Berleburger Orgel sollte eigentlich schon vergangenen Sonntag hören lassen, wie schön sie nach ihrer Renovierung klingt. Ein kleineres technisches Problem hat das verhindert. Aber jetzt gibt es einen neuen Anlauf: Am Sonntag 19. Juni, spielt in der Evangelischen Stadtkirche Bad Berleburg die generalüberholte Orgel mit ihrem frischen Klang im Gottesdienst mit Pfarrerin Christine Liedtke ab 10.15 Uhr eine ganz wichtige Rolle.

Im Gottesdienst am 19. Juni wurde viel gesungen und Organist Hartmut Weidt hatte nach der Predigt die Möglichkeit in einem längeren Spiel die Orgel zu präsentieren. Das Lied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud" wurde in mehreren Abschnitten vor und während der Predigt gesungen. Einige Verse wurden nach der älteren Melodie gesungen. Im anschließenden Orgelspiel erklangen Improvisationen zu beiden Melodien des bekannten Kirchenliedes.

Hier können Sie die Orgelstücke als MP3 File herunterladen:

1. Orgelvorspiel zum Gottesdienst

2. Orgelimprovisation nach der Predigt

3. Orgelnachspiel