Das Café international - ein Ort der Begegnung


Das Café international der evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg ist
ein offener Treffpunkt für Menschen, die in Bad Berleburg als  Asylsuchende zugewiesen wurden oder die in der Erstaufnahmeeinrichtung  „Am Spielacker“
die ersten Wochen bis zur Weiterreise in eine andere Einrichtung verbringen.


Das Anliegen der Veranstalter ist es, Menschen, die in ihren Heimatländern oder auf der Flucht oft Schweres erlebt haben und die nun in unserem Land ihre Zukunft sehen, einen Ort der Begegnung und des Gesprächs anzubieten.

 

Die Zusammenkünfte gestalten sich meist ganz nach den Bedürfnissen der Besucher. Bei Kaffee, Tee und Kuchen werden Gespräche geführt, in denen  die Gäste ihre ganz konkreten Fragen und Probleme mitteilen. Da geht es um Hilfen bei Behördengängen, um das Ausfüllen von Formularen, um Hilfen bei der Beschaffung der Wohnungseinrichtung oder um Fahrten zu Behörden. Immer wieder werden auch Fragen zum Asylantrag gestellt.

Hierbei  wachsen manchmal Vertrauensbeziehungen und sogar Freundschaften. Natürlich stößt man bei der Sprachenvielfalt immer wieder an Grenzen der Kommunikation - aber meistens kann man sich jedoch gegenseitig bei der Über-setzung weiterhelfen. Die in den Sprachkursen erworbenen Kenntnisse können hier gut angewendet werden. Manchmal wächst dabei die Einsicht in die Notwendigkeit, intensiver Deutsch zu lernen, wenn man mit dem oft vertrauteren Englisch nicht  weiterkommt. In Einzelfällen wird ganz individuell ein wenig Deutschunterricht erteilt, wobei auch bewährte Hör-Bilder-Sprachkurse für Anfänger  zum Einsatz kommen.  Dem Café wurde neben Spielsachen eine große Auswahl an geeigneten Brettspielen für Jung und Alt geschenkt und bei den Gesellschafts- und Tischspielen kommt man ganz unkompliziert miteinander in Kontakt. Hierbei wird viel gelacht und es wird „spielerisch“ Deutsch gelernt

Es sind ja nicht nur Erwachsene, die das Café aufsuchen -  in der Regel sind es ganze Familien mit Kindern, die sich in den Räumlichkeiten des Christushauses recht wohl fühlen. Autos, Stofftiere, Duplos usw. sind bei den Kindern gefragt.

 

Im Laufe der 4 Jahre, in denen das Café besteht, blicken wir auch auf einige Highlights zurück.
Dazu gehören im Jahresablauf jeweils ein Sommerfest, bei dem die Gäste sich beteiligen und spezielle Speisen aus ihren Heimatländern zubereiten. Auch eine adventliche Feier oder die Beteiligung an der gemeindlichen Aktion „Adventsfenster“ gehörten zum Programm und wurden gerne angenommen.
Bei dem Sommerfest „Bad Berleburg bunt“ hat sich das Café ebenfalls
mit einem eigenen Stand eingebracht, um auch hier die internationale Buntheit zu zeigen.
Mit ein Höhepunkt war sicherlich die Wertschätzung, die dem Café international durch die Ehrung bei der Matinée am 04. März 2018 in der Kulturhalle  in Berghausen entgegengebracht wurde.