Afrika-Projektchor in der Stadtkirche

„Opela - singe und lobe den Herrn“, das stand über dem Konzert des Afrika-Projektchores „Hallenberg/Elsoff“

 

 

Ohne eine weite Anreise und komplizierte Pass-Bestimmungen erlebten die Wittgensteiner afrikanische oder afrikanisch inspirierte Musik, die mal nachdenklich, mal mitreißend war, aber immer voller Energie und am Ende auch voller Zuversicht steckte, hieß es damals in einem Bericht.
Der Chor unter der Leitung von Martina Dienst lockte auch bei diesem Auftritt am 29. Oktober 2016 viele Besucher in die Bad Berleburger Stadtkirche.

Franziska Dienst als Solistin im Vordergrund

Ohne Trommel geht es nicht
Ein Chormitglied aus Syrien bei einer Soloeinlage




Pfarrerin Latzel-Binder gibt Informationen zum Café-International. Der Eintritt zum Konzert war frei, es wurde um eine Spende für das Café-International gebeten.

Pressebericht aus der Siegener Zeitung vom 31.10.2016

PDF-Download: Siegener Zeitung
PDF-Download: Siegener Zeitung

Pressebericht aus der Westfalenpost vom 02.11.2016

PDF-Download Westfalenpost
PDF-Download Westfalenpost