Osterbrief der Kita Regenbogen >
< Odebornskirche ab Sonntag täglich geöffnet
23.03.2020

Glocken läuten in Wittgenstein


Ab Freitag, 20. März, läuten in vielen Kirchen im Wittgensteiner Kirchenkreis und in den beiden Katholischen Pastoralverbünden Winterberg und Wittgenstein abends um 19.30 Uhr die Glocken.

Diese rufen dazu auf, für einen Moment innezuhalten, eine Kerze anzuzünden, sie sichtbar ins Fenster zu stellen und ein Gebet zu sprechen.

„Mit dieser ökumenischen Initiative wollen wir das Gefühl der Verbundenheit zum Ausdruck bringen, auch wenn man sich persönlich nicht mehr in gewohnter Weise treffen kann“,

betonen Bernhard Lerch als Leiter des Pastoralverbundes Wittgenstein, Norbert Lipinski als Leiter des Pastoralverbundes Winterberg und Stefan Berk als Superintendent des Kirchenkreises Wittgenstein: Damit solle die christliche Hoffnung gestärkt werden, dass Gott uns Menschen mit offenen Ohren nahe ist. Die Aktion des gemeinsamen Läutens ist zunächst einmal bis Gründonnerstag, 9. April, geplant.