Auf nach Hünfeld


Der Frauenabendkreis in unserer Kirchengemeinde machte eine Fahrt nach Hünfeld, wo u.a. der bekannte Sargenzeller Früchteteppich besichtigt wurde.
Der Teppich und die Geschichte dazu wurden von der Künstlerin Ria Noll erklärt.
In jedem Jahr entsteht dort ein neuer Teppich - immer zur Ernte-dankfestzeit und das seit 25 Jahren.
In diesem Jahr nimmt die Gestaltung des Teppichs das Gastmahl im Hause des Simon aus Lukas 7, 36-50 auf. Hier geht es um das Thema „Verzeihen“.

Der Früchteteppich

Kirche in Schlitz
Informative Erklärungen zur Kirche gab es von Frau Almut Mizdalski, geb. Lotze.

In Schlitz besichtigten wir die dortige historische Ev. Stadtkirche,  deren Entstehung vor 1200 Jahren als Jubiläum gefeiert wird. Informative Erklärungen zur Kirche gab es  von Frau Almut Mizdalski, geb. Lotze.
Der Tag wurde organisiert von Doris Wiebelhaus und die Teilnahme war auch offen für Frauen, die nicht zum Abendkreis gehören.

Mechthild Christ